Dienstag 07 Dez 2021
  • default style
  • red style
  • blue style
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Wide screen resolution

"Prof. Kobayashis Art zu unterrichten ist einmalig, seine Technik einzigartig und sein musikalisches Gespür grenzt an Genialität. Jedem seiner Schüler ermöglicht er binnen kürzester Zeit fast unmögliches. Das allein miterleben zu können macht jeden seiner Kurse zu einem ganz besonderen Erlebnis!" (L.B.)

Das ausserordentlich feine musikalische Gespür und die Fähigkeit Menschen verschiedenster Herkunft in der Musik zu einen, sind ausschlaggebend für Prof. Shunjin Haruhito Kobayashis gesamtes Wirken, als Künstler und Pädagoge. Seit gut 35 Jahren ist der Bass-Bariton als Solist, Dirigent und Pädagoge (Gesang und Korrepetition) im europäischen und asiatischen Raum, sowie in Kanada tätig. Auch als Liedbegleiter wird der gebürtige Japaner seit mehr als 20 Jahren von einem begeisterten Publikum gefeiert. Höhepunkte hierbei sind wohl seine Interpretationen von den Werken Schuberts (u.a. "Winterreise" und "Die schöne Müllerin"). Am Flügel bietet Prof. S. H. Kobayashi Sängern nicht nur einen unglaublich facettenreichen Klangteppich, der die Stimmen trägt, sondern gibt ihnen die Möglichkeit und die Freiheit einen intensiven Dialog mit dem Klavier zu führen, aus dem heraus eine wirklich musikalische Gestaltung von Kunstlieder erst möglich werden kann. 2006 zog er sich fast vollständig aus ständiger Unterrichtstätigkeit zurück und konzentriert sich seitdem ausschließlich auf seine internationalen Meisterkurse, in Europa und Asien, und die Konzertreisen mit Meisterschülern.

Seit nun mehr als 25 Jahren haben mindestens ein Mal pro Jahr Konzerttourneen nach Japan stattgefunden. Darunter auch komplette Produktionen wie z. B. die "Carmen-Produktion" im Jahre 1999.

 

seit 1984/85
jährliche Konzertreisen seiner Meisterschüler nach Japan, diverse Bühnen-/Opernproduktionen in Japan und Europa
ca. 120 internationale "Meisterkurse Gesang", Asien und Europa

1986
Auszeichnung der Stadt Otaru (Japan) für Verdienste um die Förderung des internationalen kulturellen Austausches

1990
Einladung als Dirigent nach Berlin, Chorkonzert mit der Domkantorei und über 400 Sängern des internationalen Raumes aus Anlass des Mauerfalls

seit 1990
Jury-Mitglied bei Gesangswettbewerben:
Moskau (Jury-Vorsitz), (Russland)
Prag (Tschechien)
Warschau (Polen)
Montreal (Kanada), Sonderverleihung des "Kobayashi-Preises")
Tokyo, Yamaguchi etc. (Japan)

seit 1992
Gastprofessuren:
Pilsen Konservatorium, Tschechien
Karls-Universität Prag, Tschechien
Sapporo Konservatorium, Japan
Zentralkonservatorium Peking, China

 
German English French Italian Japanese